Sa. 11. Feb. 2023, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

Lesung mit Jean-Félix Belinga Belinga

In seiner Lesung wird Jean-Félix Belinga Belinga zuerst eine Geschichte aus dem Buch „Die Schönheit des Ziegenbocks – Geschichten aus dem südkamerunischen Dorf Efunga“ vorstellen.

In einem zweiten Teil wird der Autor eigene Gedichte aus dem Band „Gesang der Trommel“ vorlesen.

In seiner Lyrik ist Belinga Belinga auch gerne mal ein Weltenbürger, in dem eine doppelt geprägte Identität besondere Ausdrucksformen entfaltet. Er wird vor diesem Hintergrund auch gelegentlich als „Brückenbauer“ bezeichnet. In seinen Lesungen sucht der Autor gerne die Spannungen, die kulturellen Grenzen anhaften. „Fremde Erfahrungen helfen uns auch immer, unserer eigenen Existenz nachzusinnen“, sagt der Theologe. „Je mehr wir neu erfahren, desto sprachfähiger werden wir, auch uns selbst gegenüber. Dann können wir umso mehr in die Welt und in die Geschichte hinein fortentwickelnd kommunizieren.

https://www.belinga-belinga.de/

Unsere Speisekarte:

etwas Herzhaftes                       

heiße Käse-Brezel

Bunter Salatteller „Mäh“ mit Schafskäse & Weißbrot

Bunter Salatteller mit Weißbrot

Schnitzel wahlweise natur, mit Pfeffer- oder Champignonsoße  mit Rosmarinkartoffeln und Salatgarnitur

etwas Süßes

Vanille-Espresso (Vanille-Eis mit Espresso)

Schokoeis mit Eierlikör

Eintritt € 8,00 (erm. € 4,00)
Jetzt Tickets bestellen