Februar

Sa. 16. Feb. 2019, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

Harald Pons und Nah dran – Folkmusic

Wir sind immer noch da!

Folkmusic

Wer abseits vom Mainstream bereit ist, sich auf nachdenkliche, traurige, lustige, und teilweise zynische Texte einzulassen, die nie platt klingen, ist bei „Harald Pons & Nah Dran“ richtig. Wer auf Musik steht, die den Spagat zwischen Rock, Folk, Ballade und Chanson wagt, ist ebenfalls der richtige Zuhörer bei „Harald Pons & Nah Dran“. „Harald Pons & Nah Dran“, das ist Liedermacher/Folkmusik mit drei Sängern, dreistimmigem Gesang und Geschichten zum Zuhören, schmunzeln und nachdenken. Immer ohne Zeigefinger, aber immer höchst persönlich und damit immer authentisch. Als Resümee bleibt, – wer anspruchsvolle Texte und handgemachte Musik perfekt vorgetragen mag, ist hier genau richtig und sollte sich diesen Auftritt nicht entgehen lassen!

In schöner Kneipen-Atmosphäre genießen Sie diesen Abend zusammen mit uns. Reservieren Sie schnell. Wir freuen uns auf Sie.

Eintritt € 12,00 (erm. € 6,00)
Jetzt Tickets bestellen

März

Sa. 16. Mrz. 2019, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

– Leider ausverkauft – Herta Wacker

gibt sich die Ehre

Odenwälder Kult-Comedy

Diese Veranstaltung ist leider ausverkauft. Sorry.

Herta Wacker: „Jeder macht was er will – des is doch Anarschie !“

Den Leuten ist vieles sch…egal, z.B. wo ihr Hund seinen Haufen fallen lässt, ihr Kind den Kaugummi ausspuckt oder sie selbst ihr Auto parken. Faulheit und Egoismus machen sich überall breit. Da platzt der Odenwälder Haufrau und Bäuerin Herta mal wieder der Kragen. Wie immer weiß sie aber auch, was zu tun ist: „En Hundehaufe deed ich mit mindestens 1,79 € bestrofe, so veel koschd aach e Pund Hackfleisch beim Diddl.“

Marlene Schwarz gelingt als Herta Wacker ein origineller Mix aus Kabarett, Comedy und Klamauk, der zum Lachen und Nachdenken motiviert.

Eintritt € 14,00 (erm. € 7,00)
Jetzt Tickets bestellen

April

Sa. 13. Apr. 2019, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

Lichtenberg

Heiße Musik für kühle Tage

Angefangen hatte alles in einem Hörsaal der Frankfurter Goethe-Uni: Unter mehr als 200 Studenten liefen sich die beiden Odenwälder Buwe Thorsten und Marcel bei einer Einführungsveranstaltung über den Weg.

Beide stammen aus sehr musikalischen Familien. Mundartlieder haben sie sozusagen mit der Muttermilch aufgesogen und das prägt beide bis heute. Sie stellten mit der Zeit fest, dass gerade das Lied „Scholze Gret“ in ihren Familien häufig gesungen wurde. In einer Äbbelwoi-Laune kamen sie zu dem Ergebnis: „Des derf net verlorn geih“.

Ihre Lieder – teilweise selbst komponiert, teilweise haben sie den Text bekannter Lieder übernommen – sollen dieses unschätzbare Kulturgut nicht vergessen lassen und der Region, der sie so viel zu verdanken haben, etwas zurückgeben!!!

Eintritt € 15,00 (erm. € 7,50)
Jetzt Tickets bestellen

Mai

Sa. 11. Mai. 2019, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

Triango

Klassik und Jazz – inspiriert von Astor Piazzolla

TRIANGO nennt sich das neue Projekt von drei langjährigen musikalischen Weggefährten: Sylvia Schade (Violine), Christoph Kühnel (Piano) und Michael Distelmann (Kontrabass).

Mit der ihnen eigenen Sensibilität nähern sie sich, wenn auch in ungewöhnlicher instrumentaler Besetzung, den Klassikern des Tango Nuevo aus der Feder des großartigen Bandoneonisten Astor Piazzolla. Herausfordernde Kompositionen, denen sich die Musiker/innen stellen, die aber in der zeitgenössischen, eher offenen, Form des Tango Nuevo, den mit dem Jazz und der Improvisation vertrauten Trio entgegen kommen.

Eintritt € 14,00 (erm. € 7,00)
Jetzt Tickets bestellen

Do. 30. Mai. 2019, 11:30 Uhr (Einlass 11:30)

Vatertag mit RADIOATTACK

Die Charts VERROCKT!

Das Team der Kleinkunstkneipe Alte Post lädt in den Hofsaal/Hof ein. Für Radfahrer steht ein Fahrradparkplatz zur Verfügung

Der Bandname ist Programm, wenn mit den Songs aus den Bereichen 80er, 90er, NDW, Schlager, Aprés-Ski-Partyhauer bis hin zu den topaktuellen Charthits aus dem Pop- und Rockbereich ordentlich Dampf unterm Hintern gemacht wird.

Nach etlichen Auftritten in ganz Deutschland und mehreren unbeschreiblichen Tourneen im Ausland (Schweiz, Kosovo, Afghanistan) hat sich die Band schon eine beachtliche Fangemeinde erspielt.

Das Team der Kleinkunstkneipe sorgt für kühle Getränke und Spezialitäten vom Grill!!

Eintritt frei

Juni

So. 9. Jun. 2019, 11:00 Uhr (Einlass 10:30)

Pfingst-Jazz-Brunch mit En Haufe Leit

Brunchen nach Herzenslust – all you can eat

Die Besetzung der Band hat die Stärke des „Orchestra“, ähnlich wie beispielsweise Fletcher Henderson, die seinerzeit die traditionelle Dixielandbesetzung (Trompete, Posaune, Klarinette und Rhythmusgruppe) ablöste, bevor man zur klassischen Bigband- Besetzung der großen Swingbands überging. Durch den erweiterten Bläsersatz und die Vielseitigkeit der Musiker wird ein abwechslungsreiches Klangbild von großer Bandbreite erzeugt.

Mit Live-cooking des „Post-Teams“

Wir freuen uns auf Euch!

Eintritt € 39,00
Jetzt Tickets bestellen

Sa. 29. Jun. 2019, 18:30 Uhr (Einlass 17:30)

FRENESI! Herta Wacker! Aurora deMeehl mit Herrn Schmidt!

Der absolute Höhepunkt des Jahres:

25. Hoffest

mit Herta Wacker, Aurora DeMeehl mit Herrn Schmidt und FRENESI – der Santana-Cover-Band!

Herta: “ ich gradelier un drick die Doume fir die negschde 25 Juhr.”

 

Aurora DeMeehl:

Symbiose aus Wasserbett und Discokugel und sehr viel Fleisch gewordene Plaudertasche aus Darmstadt moderiert, plaudert, singt und vibriert mit Charme und Anmut und ist dabei schwer zu stoppen.

Sie bringt eigene Texte aus Ihren bisher 5 erfolgreichen Abendprogrammen,

sowie eigene Interpretationen bekannter Chansons aus Ihrem Programm „Fremde Federn“

Begleitet wird sie dabei von Ihrem ergebenen, betongelockten Pianisten und Ehemann Herrn Schmidt, der stoisch die Allüren seiner Diva erträgt.

 

FRENESI:

In der Santana-Cover Band Frenesi haben sich 8 erfahrene Musiker aus dem Raum Ludwigshafen und Mainz zusammengetan, die mit sehr viel Liebe und Detailtreue dem Original Santana Sound erstaunlich nahe kommen. Gespielt werden ausschließlich Songs von Santana. Freuen Sie sich auf eine der besten Santana-Cover-Bands zwischen Rhein, Main und Neckar.

 

 

Eintritt € 12,00 (erm. € 6,00)
Jetzt Tickets bestellen

Juli

Sa. 20. Jul. 2019, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

Paddy Schmidt von Paddy goes to Holyhead

Echter Irish Folk

Der Frontmann der Band PADDY GOES TO HOLYHEAD, der bekanntesten Irish Folk Band Deutschlands, ist nicht nur ein charismatischer Sänger, sondern auch einer der besten Mundharmonikaspieler des Planeten.

Der Mann mit dem Gespür für die irische Musik und der rauen Whiskystimme hat auch ein Herz für die einsame und einzigartige Natur Skandinaviens.

Im Juni 2012 fuhr er auf seiner Harley-Davidson zum Nordkap auf die Nordspitze Europas um sein nördlichstes Konzert aller Zeiten zu zelebrieren. Mit Tagebuch, zerlegbarer Reisegitarre und Kamera im Gepäck, entstand sein Buch Far Away – Mit der Harley zum Nordkap.

Eintritt € 14,00 (erm. € 7,00)
Jetzt Tickets bestellen

August

Sa. 17. Aug. 2019, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

Beatles Revival Band

Pilzköpfe in Brensbach

Nach nunmehr 41 Jahren „on the road“ ist die Beatles Revival Band die dienst älteste und -gemessen am Durchschnittsalter der Mitglieder – die jüngste Beatles-Tribute-Band Deutschlands zugleich.

Heute präsentiert sich die Formation so frisch und energetisch wie in den Anfangsjahren. Nach dem Ausscheiden von Richard Kersten und Robby Matthes ist es gelungen, mit Chris Tucker und Oliver Bick, die Positionen von John Lennon und Paul McCartney adäquat neu zu besetzen.

Die Beatles Revival Band nimmt ihr Publikum mit auf eine Zeitreise in die Sechziger. Von „Please, Please Me“ über „Sgt. Pepper“ bis hin zu „Let It Be“ gibt es einen Streifzug durch die gesamte Schaffensperiode des genialen Quartetts aus Liverpool.

A splendid time is guaranteed for all

Eintritt € 14,00 (erm. € 7,00)
Jetzt Tickets bestellen

Sa. 31. Aug. 2019, 20:00 Uhr (Einlass 19:00)

Kerb in Brensbach mit Rockfurt

Rockfurt! Dieser Name verspricht seit über 30 Jahren vor allem eins: handgemachte, ehrliche Rock-Musik aus Frankfurt.

Das Repertoire von Rockfurt umfasst im Wesentlichen solide, zum Teil kräftig interpretierte Rock-Klassiker aus den letzten vier Jahrzehnten. Von AC/DC über Robert Palmer und UFO zu ZZTop spannt sich die musikalische Bandbreite der Band. Es geht dabei vor allem um eine Kombination von hartgespieltem Rock mit einem guten Schuss Blues und einigen Einflüssen aus Funk und Soul. Die Musiker scheuen sich dabei auch nicht, genreun-typische Stücke mit einer kräftigen Rockwürzung zu versehen und ihnen so neues Leben einzuhauchen. Eigenkompositionen werden gerne ins Programm eingestreut und haben sich bei Insidern ins Herz gespielt.

Für die fünf macht der Spaß am Spielen vor und mit dem Publikum die Essenz des Musikmachens aus. Und diese Essenz vermitteln sie dem Publikum bei jedem ihrer Auftritte!

Eintritt frei