Oktober

Sa. 21. Okt. 2017, 18:00 Uhr (Einlass 17:00)

“Keine Panic – Titanic-Dinner” – Das Highlight des Jahres mit Cabaret Paris -AUSVERKAUFT

KeinePanik

Hinweis: Diese Veranstaltung ist ausverkauft !!!

Keine Panik ! Egal, ob mit oder ohne Schiff ! Ihr seid noch da, wir sind noch da und Wasser ist zum Waschen da. Eine Seefahrt, die ist lustig, das weiß jedes Kind und dass Meereswellen  für Teint und Gummiboote nicht tauglich sind, weiß jede Frau. Linkes Auge blau, rechtes Auge blau kommt oft vom Rudern, aber bisweilen auch vom Segeln. Und ist my Bonnie over the Ocean, tanzt der Kapitän auf dem Oberdeck und der Eisbär schwimmt im Eismeer und er friert dort niemals nicht, also zieht euch alle warm an, denn die Kälte greift den Darm an und das verdienen der Kochclub und der Abend nicht.

Kurz : Schwimmflügel aufblasen, Ticket kaufen und nix wie losgeschwommen, – gerudert,- gesegelt in die „Alte Post“.

Im Ticketpreis inbegriffen ist ein fulminantes Menue, entsprechend der Titanic-Menue-Karte. Zubereitet vom Küchenteam der KleinKunstKneipe:

DAS MENUE

Gruss aus der Küche Ameuse Geuel
Erster Gang
HORS D’OEUVRE Canapes la Amiral mit Garnelen
Zweiter Gang
Suppe Consomme Olga
Dritter Gang
– Fisch Pochierter Lachs mit Schaumsauce
Vierter Gang
Entres Huehnchen Lyonnaise mit Kuerbis-Eierbroetchen
Fuenfter Gang
Entrements Gebratenes Lendensteak mit Sauce Forestiere
Sechster Gang
Sorbet Punch Romaine
Siebter Gang
Suesse Nachspeise Eclairs mit Schokolade und frz. Vanillecreme

Eintritt € 70,00
Jetzt Tickets bestellen

November

Sa. 18. Nov. 2017, 20:30 Uhr (Einlass 19:00)

Dr. Ulrich Herrmann: ” Mir Ourewäller” – Lesung -

Dr. Ulrich Herrmann

Dr. med. Ulrich Herrmann wurde 1946 in Erbach/Odenwald als Sohn einer Einheimischen sowie eines Badeners geboren und mit Mümlingwasser getauft. Später ist er in Höchst, Sandbach und Bad König aufgewachsen und kennt sich damit im Kerngebiet des Odenwaldes schon mal kraft seiner Herkunft gut aus.
Herrmann bezeichnet sich als bekennenden Odenwälder. Er hat jeden Zipfel seiner Heimat durchquert, dabei sechzehn Foto-Bildbände angelegt und ergänzt fortlaufend sein privates Odenwälder Dialekt-, Sprüche- und Anekdotenlexikon.

Als Autor für die Rubrik „Kopfnote“ im Odenwälder Echo agiert er seit 2001. Seitdem berichtet er regelmäßig oben links auf der ersten Seite des Odenwaldteiles über Moritaten aus der kleinen und großen Politik, allzu menschliche Schwächen und Fehler, Situationskomik, Bedenkens- und Dokumentationswürdiges im Welt- oder Lokalgeschehen; und dies oft auch in Dialektform sowie unter lockerer Erklärung unseres Idioms. Inzwischen haben sich dabei über 1000 Kolumnen angesammelt. Auch im Odenwälder Jahrbuch „gelurt“ erschienen Beiträge von ihm, unter anderem 2014 über jiddische Sprachreste in unserer Region. Der nächste Artikel mit dialektalem Hintergrund wird Ende 2017 dort veröffentlicht.

Als Herrmanns Credo kann ein Zitat aus einer seiner Kopfnoten gelten: „Wenn Sie mich fragen, ich bin Odenwälder nicht nur von Geburt, sondern auch aus Überzeugung. Geschadet hat es mir noch nie. Und sollte ich — was gelegentlich mal vorkommt — Sehnsucht nach der großen weiten Welt da draußen verspüren, so verpeste ich denen kurz die Luft und freue mich dann umso mehr, wenn ich auf dem Heimweg die Burgen Breuberg, Otzberg oder Hirschhorn als Silhouette am Horizont auftauchen sehe.“

Eintritt € 12,00 (erm. € 6,00)
Jetzt Tickets bestellen

Dezember

Fr. 8. Dez. 2017, 16:00 Uhr (Einlass 16:00)

Brensbacher Weihnachtsdorf in der Alten Post: „Buntes Treiben – Verschiedene Events“

Weihnachtsdorf2010_101205_a

Während des “Brensbacher Weihnachtsdorfs” von Fr. 8. bis So. 10. Dezember (2. Advent) ist die “Alte Post” geöffnet.
Live Events geplant, Infos folgen!
Das Team der KleinKunstKneipe serviert “Weihnachtliches” zum Essen und Trinken. Darüberhinaus sind weitere Events für Kinder und Erwachsense geplanz
Aktuelle Informationen wie Öffnungszeiten und Events werden frühzeitig hier veröffentlicht.

Eintritt frei

Sa. 9. Dez. 2017, 15:00 Uhr (Einlass 15:00)

Brensbacher Weihnachtsdorf in der Alten Post: „Buntes Treiben – Verschiedene Events“

P1110133

Während des “Brensbacher Weihnachtsdorfs” ist die “Alte Post” geöffnet.
Das Team der KleinKunstKneipe serviert “Weihnachtliches” zum Essen und zum Trinken.

Live-Musik:
-in Planung!-
Eintritt frei, aber es geht ein “Hut” für die Künstler rum!

Im Gewölbekeller der Alten Post fährt eine LGB-Großspur-Eisenbahn, zum Selbststeuern für Klein&Groß!

Außerdem gibt es im Hofsaal einige Weihnachtsdorf-Stände, in Ergänzung zu den Ständen des Brensbacher Weihnachtsdorfs rund um die “Alte Post”.

Das Team der KleinKunstkneipe freut sich auf Euer Kommen!

Eintritt frei

So. 10. Dez. 2017, 14:00 Uhr (Einlass 13:00)

Brensbacher Weihnachtsdorf in der Alten Post: „Buntes Treiben – Verschiedene Events“

P1090505

Während des “Brensbacher Weihnachtsdorfs” ist die “Alte Post” geöffnet.
Das Team der KleinKunstKneipe serviert “Weihnachtliches” zum Essen und zum Trinken.

Live-Musik:
-in Planung!-
Eintritt frei, aber es geht ein “Hut” für die Künstler rum!

Im Gewölbekeller der Alten Post fährt eine LGB-Großspur-Eisenbahn, zum Selbststeuern für Klein&Groß!

Außerdem gibt es im Hofsaal einige Weihnachtsdorf-Stände, in Ergänzung zu den Ständen des Brensbacher Weihnachtsdorfs rund um die “Alte Post”.

Das Team der KleinKunstkneipe freut sich auf Euer Kommen!

Eintritt frei